Mainstage Hauptbühne
Referat

I am NOT your friend and we are NOT connected… Die Ära der Authentizität


Die neue Ära der Authentizität.

Vermeintlich versuchen alle digitale Netze unser Leben einfacher zu machen. Freundschaftsanfrage auf Facebook mit einem Klick geschickt. Mit einem Klick akzeptiert… Und – egal wer das ist und wie wir zueinander stehen –Mark Zuckerberg hat die Frechheit zu behaupten «Congratulations: You are now friends»… Dein Ernst, Mark? Wir wissen doch alle, dass es mehr als einen Klick braucht um jemandem als Freund/in bezeichnen zu können. Auf LinkedIn das gleiche: Klick, eingeladen. Klick, akzeptiert «you are now connected». Nein sind wir nicht. Es braucht Zeit, Interesse, Gespräche, Austausch… und vor allem eins: Authentizität.

Je weniger wir physisch interagieren, desto wichtiger wird unsere digitale Interaktion. Wir haben alle in Zeiten von Corona die Gelegenheit es herauszufinden. Auf einmal gibt es immer einen Screen zwischen uns und die Welt. Was wenn ALLE Interaktion nur digital ist? Unsere Bedürfnisse ändern sich nicht. Unsere Werte und Denkweise ändern sich nicht. Egal ob Screen oder physisch. Wir sind immer noch wir. Wir sind immer noch die gleichen Menschen.

Noch ein Beispiel: Jemand hat Geburtstag. Die Netze sind klasse und erinnern uns daran. Danke schön! Und sie sind so «nett», dass sie Gratulationen für uns vorschreiben «Happy birthday!». Nie im Leben würde ich z.B. auf einen Arbeitskollegen/in zugehen «Happy birthday!» artikulieren, mich umdrehen und weitergehen. Aber online machen wir genau das.

Ich spreche seit vielen (vielen) Jahren von einem Phänomen der mich immer wieder verwundert: Das Phänomen von Dr. Jekyll und Mr. Hyde. Warum verhalten wir uns anders, wenn wir physisch interagieren als wenn wir es online tun? Beispiel: Ich treffe jemand in einem Kongress. Reiche die Hand, um mich vorzustellen. Sage ein paar freundliche Wörter. Übergebe dann meine Visitenkarte… Ein völlig normales verhalten. Dr. Jekyll bei der Arbeit. Nun wechseln wir rüber zu einem professionellen digitalen Netzwerk. Ich treffe auf ein spannendes Profil, schmeisse meine virtuelle Visitenkarte hin, ohne ein Wort zu verlieren und lebe weiter. Mr. Hyde by der Arbeit… What is wrong with you?

Für digitale & soziale Netze geht es um Frequenz, Stickiness, Time-on-site… Aber für uns Menschen zählt immer noch eines: Authentizität. Insbesondere in Zeiten von VUCA. Insbesondere wenn der Unterschied zwischen «so tun als wäre mir jemand wichtig» und zu zeigen das mir jemand wichtig ist, gerade mal 60 Sekunden Mühe bedeuten…